Als die Anthroposophie noch «Theosophie» hiess

Ein neuer Band der kritischen Rudolf-Steiner-Ausgabe zeigt Gedanken und Sprache eines Weisheitslehrers in ihrem Werden.

15.02.17
Von: David Marc Hoffmann

 

Zu lesen in der NZZ vom 15. Februar 2017

...

Christian Clement hat die «Theosophie» und die fragmentarische «Anthroposophie» mit ihrer jeweils ganz unterschiedlichen Darstellungsmethode, Entstehungs- und Wirkungsgeschichte sorgfältig ediert und unter dem sinnigen Titel «Schriften zur Anthropologie» in seine kritische Steiner-Edition eingereiht.

***

Rudolf Steiner: Schriften zur Anthropologie: Theosophie – Anthroposophie. Ein Fragment. Kritische Ausgabe, Band 6, herausgegeben und kommentiert von Christian Clement. Mit einem Vorwort von Egil Asprem. Frommann-Holzboog, Stuttgart 2016. 575 S., Fr. 135.–.


Kategorie: Anthroposophie