Netzwerk Blühende Landschaft: Blühpatenschaften

Ja, ich möchte Blühpate werden!

09.02.17
Von: Netzwerk Blühende Landschaft

 

 

Blühflächen haben einen hohen ökologischen Mehrwert

Sie lieben Blumen und wollen Gutes tun für Biene, Hummel & Co? Es mangelt Ihnen jedoch an Zeit und/oder Fläche ein Blütenparadies anzulegen?
Wir machen das für Sie.

  • Blühflächen sind wertvolle Ersatz-Lebensräume in ausgeräumten Agrarlandschaften.
  • Sie dienen als Nahrungs-, Rückzugs- und Bruthabitate für Insekten.
  • Blühflächen sind Quellflächen von Nützlingen zur biologischen Schädlingsbekämpfung, wie z.B. Schlupfwespen und Marienkäfer.
  • Rückzugs- und Bruträume für bedrohte Vogel- und Säugerarten, wie z.B. Rebhuhn und Feldhase.
  • Vor allem mehrjährige Blühflächen sorgen für Humusaufbau und vermindern Bodenerosion.

 

***

Lassen Sie es blühen, werden Sie Blühpate!

Sie entscheiden wie viele Quadratmeter erblühen.
Gemeinsam mit unseren Partnern legen wir die Blühflächen im Projekt BienenBlütenReich an.
Wir lassen es auch in Ihrer Nähe blühen.

  • Sie können die frei zugänglichen Flächen jederzeit besuchen.
  • Zur Blütezeit laden wir Sie ein an einer Blühflächenführung teilzunehmen.
  • Wir informieren Sie regelmäßig per E-Mail über die Entwicklung Ihrer Fläche.
  • Als Pate begrüßen wir Sie mit einer kleinen Überraschung.
  • Eine Blühpatenschaft ist jederzeit und ohne Angaben von Gründen kündbar.

 

Patenschaft abschließen in 1 2 3 Schritten.

_____________________________________

Kontakt:

Netzwerk Blühende Landschaft
Fischermühle 7
72348 Rosenfeld
Tel. + 49 7428 945249-28
info@bluehpate.de



Kategorie: Landwirtschaft & Ernährung