Reinkarnation & Karma

Reinkarnation und Karma


Die seit der Neuzeit wachsende Verantwortung des Menschen für sich selbst und seine Lebenswelt hat auch Konsequenzen für das eigene geistige Sein: einerseits wird der Mensch zunehmend das, was er selbst aus sich gemacht hat. Andererseits ist er konfrontiert mit den Folgen der eigenen Taten in der Welt. Beides ist in der Gegenwart in seinen zivilisatorischen Folgen unübersehbar. Der Gedanke der Wiederverkörperung des individuellen Geistes und des Schicksals im Sinne der Anthroposophie beinhaltet, dass dieser Zusammenhang von Selbstbestimmung und Selbstsein bzw. von Handlung und Verantwortung auch dann bestehen bleibt, wenn zeitlich die Grenzen von Geburt und Tod überschritten werden.